Top 6 der Livestreaming-Apps

Livestreaming ist in aller Munde. Die direkte Verbindung ohne Zeitverzögerung hat unsere Art zu spielen, zu kommunizieren und Inhalte zu konsumieren verändert und ist ein Trend, der hier ist, um zu bleiben. Immer mehr Apps integrieren Livestreaming auf die eine oder andere Art in ihr Programm. Wir haben daher einen Blick auf die Top 6 der besten Livestreaming-Apps geworfen!

fuboTV

Sportfreunde aufgepasst! Mit der App fuboTV gelangen Live-Sportereignisse jetzt kinderleicht auf das eigene Smartphone. So werden keine Spiele mehr verpasst, egal zu welcher Zeit sie stattfinden, denn mit dem Smartphone können wir immer und überall einschalten. Der Service von fuboTV ist zwar nicht kostenlos, mit einem Preis von rund 50 US-Dollar im Monat aber absolut leistbar. Echte Sportfans können sich freuen, denn fuboTV kann auf verschiedenen Geräte konsumiert werden, wodurch man zwischen dem großen Fernseher im Wohnzimmer, dem Tablett im Schlafzimmer und dem Smartphone am Weg zur Arbeit problemlos wechseln kann. Angeboten werden zahlreiche Sender wie das NFL-Network oder CBS, die Liveübertragungen aus allen Sportarten anbieten. So ist man immer live dabei!

Casino Cruise

Die App der Onlineplattform Casino Cruise setzt den Livestream auf interaktive Weise ein. Wer im Live-Casino Spiele wie Blackjack oder Poker spielen möchte, bekommt einen eigenen Croupier via Livestream zugeteilt, der nun das Spiel anleitet. Der Casino-Stream ist deutsch und so kann mit dem Dealer direkt kommuniziert werden. Während Spieler via Chat interagieren und ihre gewünschten Züge ansagen, kann der Croupier, der im Live-Video sichtbar ist, mit den Kunden sprechen und für die richtige Stimmung sorgen.

YouTube

Die Video-Plattform YouTube ist bereits seit vielen Jahren bekannt, ihr Livestreaming-Bereich boomt jedoch erst seit kurzem. Das liegt daran, dass immer mehr interessante Inhalte live übertragen werden. So können User bspw. an Sportklassen wie Yoga via Livestream teilnehmen, Gamern beim Spielen zusehen oder aktuelle Nachrichten direkt empfangen. Besonders interessant sind die Live-Beiträge beliebter Vlogger, die jetzt direkt mit ihrem Publikum interagieren und auf Kommentare sofort antworten können.

Twitch

Der Klassiker unter den Livestreams ist Twitch, eine Plattform inklusive App, die vor allem im Gaming-Bereich beliebt ist. Hier filmen sich gekonnte Gamer bei ihren Spielen und übertragen diese Aufnahmen live für ein breites Publikum. Die Anzahl der Zuseher bei Twitch geht weit bis in die Millionen und das Interesse steigt jedes Jahr weiter an. Mit dem Aufkommen von eSport-Turnieren in großen Arenas und der Anerkennung von diesen Spielen als echte Sportart, hat sich das Gaming via Livestream in die Höhe katapultiert. Und der Siegeszug geht weiter!

Instagram

Auch das soziale Netzwerk Instagram gehört heute zu den Top-Apps im Live-Streaming-Bereich. Während auf YouTube und Twitch bestimmte Bereiche wie Gaming und Sport abgedeckt werden, wird Instagram viel mehr für Liveübertragungen persönlicher Inhalte verwendet. So ist der klassische Livestream nicht für die breite Masse, sondern für die eigenen Freunde ausgelegt. Natürlich nutzen Celebrities und Influencer den Livestream auch für ihre gesamten Follower und geben Updates in Echtzeit. Dies scheint bei Fans ein enormes Interesse zu wecken.

Hulu

Die App des Streaming-Services Hulu hat jede Menge zu bieten. Hier können neben Filmen, Serien und Co. nämlich auch TV-Sender in Echtzeit gestreamt werden. Im Livestream inkludiert sind Sender wie FOX, ABC und das Cartoon Network. Gerade deswegen ist Hulu besonders für Menschen außerhalb der USA interessant, die durch das klassische Fernsehen keinen Zugriff auf die US-amerikanischen Sender haben. In manchen Regionen wird dafür allerdings ein VPN benötigt.

Fotos: Pexels

Glücksspiel kann süchtig machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.