Google Earth – Brilliantes Bildmaterial von Satelliten- und Luftaufnahmen wie man es vom PC gewohnt ist

von Google

Beschreibung der kostenlosen App:

Mit Google Earth bist du auf der ganzen Welt zuhause und jeder Ort liegt nebenan. Die kostenlose Universal-App für iPhone/iPod touch und iPad zeigt dir die abgelegensten Orte der Welt. Wie man es von den Desktopversionen gewohnt ist zeigt Google Earth die komplette Bandbreite der Satellitenbilder und Luftaufnahmen. Dabei hat das Bildmaterial eine hervorragende Auflösung.

Hast du schon mal dein Haus von oben gesehen? Versuch es, du wirst dich über die Details aus deiner Umgebung wundern.
Leider hat das Kartenmaterial noch Lücken. Aber mehr als die Hälfte der bevölkerten Gebiete sind bereits vorhanden. Teilweise kann man sogar abgelegene Gebiete wie Wüsten oder Meeresausschnitte betrachten.

Die Bedienung der kostenlosen App ist sehr einfach. Ganz wie man es vom Safari auf dem iPhone/iPod touch und iPad gewohnt ist, kann man auch die Google App per Multitouch Gesten steuern.
Zusatzfunktionen wie Artikel von Wikipedia, passend zu geografischen Locations.

Sie dich einfach mal in der Welt um und schau dir fremde Länder und ihre Metropolen an. Du wirst sehen, das macht viel Spaß.


Anmerkungen von beste-kostenlose-apps.de

Geeignet für iPhone und iPod Touch
Geeignet für iPad in voller Auflösung
Diese App wurde sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiertKostenlos
Kategorie: Reisen
Aktualisiert: 21.12.2010
Aktuelle Version: 3.2
3.2 (Getestet unter iOS 4.0)
13.6 MB
Sprachen: Deutsch, Arabisch, Chinesisch, Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Malaiisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch, Schwedisch, Thai, Türkisch, Ukrainisch
Entwickler: Google Mobile
© 2009-2010 Google Inc.
Kennzeichnung: 4+Voraussetzungen: Kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad. Erfordert iOS 3.0 oder neuer.

Kundenbewertungen

Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.