Gaming-Perlen: Drei ungewöhnliche Top-Apps aus dem Spielebereich

Spieleapps gehören seit der Markteinführung des ersten iPhones im Jahr 2007 zu den beliebtesten Unterhaltungsmethoden. Games sind ein Umsatztreiber erster Güte und die Spieler suchen ständig nach neuen, guten Exemplaren. Im Folgenden stellen wir dir drei ungewöhnliche, aber richtig gute Vertreter für Spiele-Apps verschiedener Bereiche vor, von denen du unbedingt einmal gehört haben solltest. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Spielen!

Guter Begleiter für Zocker: Die Steam App (iOS, Android)

Zu den umsatzstärksten Apps im App Store gehören laut Unternehmen wie Statista unter anderem Spiele wie Pokémon Go und Clash Royale. Wer aber lieber am PC zockt, kennt einen Namen ganz besonders gut: Steam ist die weltweit größte Verkaufsplattform für Games und bietet von obskuren Indie-Titeln, bis hin zu absoluten Hochkarätern einfach alles, was das Gamer-Herz höherschlagen lässt. Was viele Gamer aber nicht wissen: Steam bietet auch eine sehr gute Companion-App für iOS und Android an. Die App erlaubt dir das Chatten mit Steam-Freunden, Zugang zum Community-Market und die Möglichkeit, Spiele per Smartphone auf dem PC zuhause zu installieren. Damit ist die Steam-App für iOS und Android eine echte Vorzeige-Anwendung, die du dir als PC-Gamer nicht entgehen lassen solltest!

Spielen anders: Die Betfair App (iOS, Android)

Spielen bedeutet nicht nur Videospiele, sondern noch viel mehr. Casinos und Kartenspiele sind auf iOS und Android gut vertreten. Und ebenso sind es Apps für Sportwetten. Nicht umsonst wird mit Sportwetten für Fußball, Basketball und Casinos in Deutschland jedes Jahr nochmals mehr Umsatz gemacht. Angebote gibt es viele, eine Umsetzung, die heraussticht, ist zum Beispiel die des Anbieters Betfair. Die Betfair Sportwetten App überzeugt nicht nur durch gute Umsetzung und hohe Benutzerfreundlichkeit, sondern deckt auch in Kooperation mit den anderen Angeboten des Wettbüros ein großes Spektrum an Interessengebieten ab. Wenn du zum Beispiel Pferdewetten mit Betfair abschließen möchtest, kannst du das über den Anbieter ohne Probleme tun. Zwar stehen Wetten manchmal bei Gamern unter Verdacht, eher etwas für die älteren Semester zu sein; tatsächlich gibt es aber auch viele Spiele-Vollprofis, die sich nebenbei damit gern die Zeit vertreiben. In jedem Fall einen Versuch wert.

Perfekte App für Nerds: Crunchyroll News (iOS, Android)

Wenn du Vielspieler bist, dann interessieren dich nicht nur Spiele und Reviews, sondern du möchtest noch tiefer in die Gaming-Kultur eintauchen. Keine App ist dafür besser geeignet als die Crunchyroll News App! Hier gibt es nicht nur Tests zu aktuellen Spielen, Crunchyroll covert auch Neuigkeiten zu den Themen Animes, TV und japanischer Pop-Kultur. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand. Falls du die Firma nicht kennst: Crunchyroll ist eigentlich der führende Anbieter für Simulcasts und hat über 25.000 Anime-Episoden im Angebot (dann allerdings nicht mehr kostenlos). Von Seiten wie Japaniac wird Crunchyroll regelmäßig für gut befunden. Das Reinschnuppern ist, gerade weil die App keine reine Gaming-Anwendung darstellt, für alle Zocker empfehlenswert.

Fazit

Wenn du dich für Gaming interessierst, dann lohnt es sich, auch abseits der breitgetretenen Pfade einmal nach den besten Apps zum Thema Spielen zu suchen. Das kann zum Beispiel mit einer App wie Crunchyroll News geschehen, die das Spielen mit kulturellen Elementen ergänzt. Oder auch durch gut gemachte Wett-Apps, sowie mit Klassikern wie der Steam-App. Alle hier vorgestellten Anwendungen sind top, daher: einfach mal runterladen und ausprobieren.

Fotos: Pexels.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.