Wichtige Bitcoin-Hits und Misses im Jahr 2020

2020 war ein verrücktes Jahr; mit der Coronavirus-Pandemie auf dem Cryptocurrency-Markt haben wir fast das ganze Jahr über eine Menge instabiler Bedingungen erlebt. Bitcoin hat das ganze Jahr über mehrere Höhen und Tiefen erlebt.

Quelle: pexels.com

In diesem einen Jahr fiel der Wert von Bitcoin auf die Hälfte und stieg in kürzester Zeit wieder um einen beträchtlichen Betrag an. Mehrere etablierte und bekannte Organisationen begannen, in den Krypto-Markt zu investieren. Vom Brechen der alten Rekorde, um neue Rekorde zu machen, haben Bitcoins uns eine Menge Raserei Dinge in diesem Jahr gezeigt.

Bitcoin Hits und Misses im Jahr 2020

Hier werden wir über die Hits und Misses im Jahr 2020 für die größte Cryptocurrency der Welt, Bitcoin, sprechen.

#1 Die verrückte Vor-Halbierung

Die Blockbelohnung von Bitcoin wurde im Mai 2020 auf 50% reduziert. Zu diesem Zeitpunkt waren es 6,25 BTC. Alle vier Jahre und die Halbierung Ereignisse passieren. Und die vorherigen Reduzierungen fanden in 2012 und 2016 statt. Danach wurde der Wert von Bitcoin in 12 bis 18 Monaten erhöht. Und der Markt hat einige verrückte Aktivitäten im Vorfeld des Minings des 630.000sten Blocks gesehen, zusammen mit Google-Suchen für den Anstieg von BTC zu.

#2 Bitcoin erreicht 2020 zum ersten Mal 10.000 $

Wenn Bitcoin im Keller ist, war ein Anstieg in den fünfstelligen Bereich immer zu kritisch. Nach Oktober 2019 erreicht Bitcoin im Februar 2020 10.000 $. Es war der perfekte Valentinstag für alle Bitcoin-liebenden Investoren. Ja, es hat nicht lange gehalten und leider ist der Wert gefallen. Aber das war nicht von langer Dauer. Indem er alle Gerüchte, die auf dem Markt über das Ende der Cryptocurrency herumgingen, bewies, prallte er wieder zurück.

#3 Der Flash-Crash

Bereits im März hatte ein Vorfall den gesamten Krypto-Markt erschüttert. Später wurde es als schwarzer Donnerstag bekannt. An einem einzigen Tag, Bitcoin verlor seinen Wert um mehr als 40%. An einem Punkt, es reduziert auf einen bedrohlichen Wert von weniger als $4,000 vor seiner schnellen Knall-dies erstellt Verwüstung in der DeFi-Märkte zusammen mit führt zu Massen Liquidationen.

#4 Institutionelles Pilling in

2020 wird auch Zeuge eines der bedeutendsten Vorfälle, bei dem große Institutionen Bitcoin umarmen. Als MicroStrategy, das Unternehmen für Business Intelligence, mobile Software und Cloud-basierte Dienstleistungen, mehr als 1 Milliarde Dollar in Cryptocurrency kaufte. Danach folgten unzählige andere Fonds dem gleichen Weg. Dieses neu entstandene Interesse an Cryptocurrency führte bis zum Ende des Jahres 2020 zum Feuer im Kryptomarkt. 

#5 Kommt in greifbare Nähe von $20.000

Als jeder einen massiven Fall des Bitcoin-Wertes innerhalb von $200 im November 2020 erwartete, schaffte es Bitcoin, seinen Allzeitwert von $20.000 zu erreichen. Nach dem hartnäckigen Widerstand an der Marke von $18.000 hat die prominenteste Cryptocurrency diesen überwunden und damit einen Meilenstein gesetzt. Während sich das Jahr dem Ende zuneigt, haben die Mainstream-Medien begonnen, Bitcoin ernster und weitaus positiver zu nehmen als je zuvor.

#6 Endlich wieder ein neuer Rekord

Nach all dem Auf und Ab, all der Ungewissheit, schafft es Bitcoin Mitte Dezember 2020, den Rekord von 2017 zu brechen. In kürzester Zeit wurde diese digitale Währung erfolgreich bei der Erhöhung seines Wertes. Und eine Zeit lang waren alle Menschen, die jemals Bitcoin gekauft haben, im Gewinn. Ist es nicht erstaunlich? Der Wert von Bitcoin übersteigt Ende Dezember 2020 $28.000. Das Geschichtsbuch von BTC sagt, dass der Halbierungseffekt typischerweise mindestens ein Jahr dauert, und es gibt kein solches Beispiel, dass der Wert von BTC auf dem Markt so bald nach einem Halbierungseffekt wieder steigt.

Schlussfolgerung

Das Jahr 2020 war wirklich ein unstabiles Jahr für den Bitcoin-Markt. Obwohl am Ende des Jahres, hat Bitcoin begonnen, wirklich gut zu performen, und die Chancen auf einen sicheren Markt sind verärgert. Mal sehen, was 2021 für Bitcoin-Investoren bereithält. Werden wir einen mehr oder weniger stabilen Markt sehen oder werden noch einige bizarre Dinge passieren? Um das herauszufinden, besuchen Sie https://yuan-paygroup.com/de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.