The Oregon Trail: American Settler – Jetzt kannst du endlich das Land besiedeln


Einfach mit einem
QR Code Reader
einlesen.

von Gameloft

Beschreibung der kostenlosen App:

Mach dich auf in dein größtes Abenteuer im Wilden Westen. Endlich hast du die Reise überstanden und kannst damit beginnen das Land zu besiedeln und urbar zu machen. Es ist eine wirklich gelungene Fortsetzung.

Baue deine eigene kleine Westernstadt. Dazu gehören natürlich nicht nur Gebäude. Um alle Einwohner zu versorgen brauchst du ebenso auch Ackerland und Vieh.

Das Spiel geizt auch nicht mit Überraschungen. So kann es durchaus mal passieren, das eine wilde Büffelherde über deine Stadt her fällt. Auch Naturkatastrophen sind nicht zu verachten und können so einiges zerstören.

Mit kleinen Minispielchen kannst du dir die Zeit vertreiben und deine Einwohner gleichzeitig noch mit Nahrung versorgen. Da du online spielst, solltest du auch einmal die Städte deiner Nachbarn ansehen. Vielleicht holst du dir da ein paar neue Ideen für deinen eigenen Aufbau.

Ich spiele das Spiel nun schon eine Weile und es macht immer noch Spaß. Ich kann nur jedem empfehlen, sich den Ballon zu holen, wenn er wieder im Angebot ist. Der Normalpreis von 400 Scheine ist natürlich unverschämt teuer. Wichtig ist auch, das man auf seine Energiepunkte achtet. Das erreicht man damit, indem man nur wenige Geschäfte setzt. Man kann dann trotzdem richtig viel Geld verdienen. Dazu setzt du einfach Dekoartikel in die Mitte mehrerer Häuser oder Geschäfte und diese bringen dann mit einem einzigen Energiepunkt viel mehr Geld.

Du solltest auch Freunde suchen und diese dann um Hilfe bitten. Ansonsten dauern manche Missionen elend lange, wenn man viele Werkzeuge herstellen muss. Auch für die Behandlung von Kranken sind Freunde und ihre Geschenke sehr nützlich. Du kannst ihnen selber auch helfen und das geben, was sie brauchen. Aber keine Angst, du musst es gar nicht besitzen und wenn, dann wird es nicht von deinem Besitz oder Guthaben abgezogen.

15 Bewertungen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.