Panorama 360 Camera – Aktuell kostenlose Rundumansicht mit einer maximalen Auflösung von 11453×1920 Pixel


Einfach mit einem
QR Code Reader
einlesen.

Panorama 360 CameraGo2Share

Beschreibung der kostenlosen App:

Erst gestern gab es ein Angebot für eine Panorama-App und heute kannst du dir gleich die nächste gratis laden. In der Bedienung unterscheiden die beiden sich kaum, daher ist die Qualität natürlich entscheidend.

Auch mit dieser App werden größere Flächen mit dem iPhone bestrichen und dadurch entsteht ein Panorama, das sich im günstigsten Fall auch noch nahtlos zusammensetzt. Einen Effekt dieser Art erreicht man nur durch ein zusätzliches Objektiv, das es in dieser Form für das iPhone natürlich nicht gibt.

Panorama-Bilder mit dem iPad erstellen

Im Gegensatz zur gestern vorgestellten App funktioniert Panorama 360 Camera auch auf dem iPad. Ob das nun Sinn macht, mit dem großen iPad Fotos zu schießen, sei mal dahin gestellt. Aber sicher gibt es immer mal wieder Situationen, in denen man eigentlich gar nicht vor hatte, ein Foto zu machen und nur sein iPad zur Hand hat.

Kleine Makel im Bild

In meinen Tests hatte ich leider immer wieder mal Stellen im Bild, an denen man deutlich erkennen konnte, das es zusammengesetzt wurde. Das ist nicht so schön und sollte noch mal überarbeitet werden. Wenn man sich aber ein wenig Mühe gibt und nicht zu schnell über das Motiv zieht, dann bekommt man ganz brauchbare Ergebnisse.

Sehr hohe Auflösungen

Wenn man sich die mögliche Auflösung ansieht, dann kann diese derzeit kostenlose App auf jeden Fall punkten. Mit einer maximalen Größe von 11453×1920 Pixel bekommt man ein recht gewaltiges Bild in einer 360° Ansicht. Das macht sich natürlich auch am Speicherplatz bemerkbar. Bei einem 16GB iPhone oder iPad bekommt man so natürlich nicht allzu viele Bilder zusammen. Allerdings bekommt man diese Auflösung ohnehin nur beim neuen iPad hin. Das iPhone 4 muss mit einer immer noch hohen Auflösung von 11453×1280 leben und auf dem 3GS schafft man immerhin noch 5720×640 Pixel.

Wer gerne mit seinem iPhone auf Foto-Safari geht, findet in diesem Tool ein nettes Spielzeug, das zusätzlich auch noch einige Funktionen zur Bildbearbeitung bietet. Diese sind zwar nicht so umfangreich, wie bei einer Standalone-Bildbearbeitung, aber dennoch ausreichend für den mobilen Einsatz.

153 Bewertungen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.