mein Inventar zeigt dir deinen gesamten Besitz und wo du ihn finden kannst


Einfach mit einem
QR Code Reader
einlesen.

von Inventur Verwaltung / Asset Management

Beschreibung der kostenlosen App:

Im Laufe der Zeit sammelt sich alles mögliche an und der eigene Besitz wird immer größer. Vieles braucht man nicht immer und lagert es in Kartons, Schränken oder Schubladen, um es bei Bedarf mit Glück wiederzufinden.

Es gibt aber auch die einfache Version. Du archivierst deinen Besitz in einer kostenlosen iPhone App und trägst auch den Platz ein, an dem es gelagert wird. So kannst du dir sicher sein, das du es auch findest, wenn es gebraucht wird.

Ein besonderes Feature ist die Schnittstelle zu Ebay. So kannst du jederzeit einen eingetragenen Artikel zu Ebay übertragen und dort zu Geld machen.

Alle eingetragenen Dinge kannst du mit Bildern versehen und nach Kategorien sortieren. Schließlich geht es ja darum, die Sachen auch schnell zu finden. Mach einfach mal eine Inventur von deinen eigenen Sachen und definiere deine eigenen Standorte in der kostenlosen App.

Ein paar zusätzliche Features, wie die Warnung das die Garantie eines bestimmten Artikels abläuft oder die Anzeige des gesamten Vermögens können ganz nützlich und interessant sein. Allerdings muss man sich dann aber auch im Vorfeld die Arbeit machen, diese Daten alle einzutragen. Ob das Sinn macht, muss jeder für sich selber entscheiden.

Derzeit wird an der iPad Version und an einer Webversion gearbeitet. Diese ist besonders wichtig, da sie als Basis für eine Synchronisation zwischen deinen Geräten dient. Die reine Synchronisation funktioniert bereits. Auf die Verwaltung via Browser muss man noch ein wenig warten.

Ganz kostenlos ist die App allerdings nicht. Zumindest nicht, wenn man keine Werbung mehr möchte. Diese zu entfernen kostet einmalig 0,79 EUR. Weitere Funktionen wie Synchronisation, unlimitierte Scans oder Objekte kosten noch einmal je 1,59 EUR. Wer die App voll nutzen möchte, sollte vielleicht direkt die Pro Version erwerben.

36 Bewertungen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.