Mathe: Einmaleins Trainer – In der kostenlosen Version eine gute Zwischenübung


Einfach mit einem
QR Code Reader
einlesen.

Mathe: Einmaleins TrainerMartin Contento

Beschreibung der kostenlosen App:

Ein freier Tag eignet sich doch bestens, um ein wenig für die Schule zu lernen, oder? Und dann auch noch Mathe, das Lieblingsfach aller Kinder. Mit dieser kostenlosen App macht das Einmaleins aber deutlich mehr Spaß.

Mit dem Lernen ist das immer so eine Sache. Wenn die Motivation fehlt, dann bleibt nur wenig hängen, egal wie lange man sich mit einem Thema beschäftigt. Gibt man dem Kind aber sein iPhone oder iPad, dann macht es plötzlich sogar Spaß.

Das kleine und große Einmaleins

Das große Einmaleins geht allerdings nur bis 14, warum auch immer. Will man alle Aufgaben lösen, dann muss man diese erst über einen In-App Kauf freischalten. Dieser kostet derzeit 1,79 EUR und entfernt auch gleichzeitig das etwas zu groß geratene Werbebanner.

Aufgabenblöcke von leicht bis schwer

Gratis lassen sich Aufgabenblöcke von 1×1 bis 5×5, 2×6 bis 5×9, 6×6 bis 9×9 und 10×10 bis 14×14 spielen. Diese Zahlen sind jeweils immer in einer Tabelle mit 6 x 6 Feldern angeordnet. Die jeweiligen Lösungen werden zufällig angezeigt und müssen dann in das korrekte Feld gezogen werden.

Für die kleine Übung zwischendurch ist die App gar nicht schlecht. Auch in der kostenlosen Version kann man schon recht ordentlich üben. 1,79 EUR finde ich aber doch etwas viel, da keinerlei Minigame oder ähnliches geboten wird. Da haben andere Apps der gleichen Preisklasse deutlich mehr Inhalte.

3 Bewertungen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.