(Fast) Kostenlose Reise-Apps

Mit seinem iPhone führt man gewissermaßen eine kleine Universalmaschine mit sich, mit der man sich das Leben komfortabler und interessanter gestalten kann. Das gilt unter anderem ganz besonders auch beim Reisen. Hier können komfortable Apps für mehr Spaß und weniger Frust sorgen und nicht zuletzt auch Kosten sparen, da es allerhand preisgünstige oder sogar kostenlose Apps gibt, die herkömmliche Dinge ersetzen, die man sonst kaufen müsste.

Was auf der Reise nützlich ist

Es gibt eine ganze Reihe von App-Kategorien, die auf Reisen nützlich sein können. Manche braucht man speziell (fast) nur auf Reisen, andere helfen einem in aller Welt und zuhause, bestimmte Dinge komfortabel zu erledigen, etwa ein Restaurantfinder mit aktuellen Speisekarten, der zuhause in der eigene Stadt genauso nützlich sein kann wie an einem fremden Ort. Eine Reiseführer-App hingegen ist natürlich nur auf Reisen nützlich, es sei denn, man will die Umgebung seines eigenen Wohnortes einmal ganz neu entdecken.

Sprachen-Apps wiederum sind unterwegs hilfreich, wenn man sich fern der Heimat in einer fremden Sprache verständigen muss, können aber auch bereits bei der Vorbereitung auf einen Auslandsurlaub oder ganz allgemein beim Sprachen lernen nützlich sein.

Aktionen

Es lohnt sich, immer wieder einmal im Appstore vorbeizuschauen, wenn man kostenlose Apps sucht. Sehr oft werden nämlich an sich kostenpflichtige Apps zur Einführung oder sonst im Rahmen zeitlich begrenzter Aktionen kostenlos angeboten.

Reiseführer und ähnliche Apps

Reiseführer-Apps haben es so an sich, dass sie für die jeweilige Gegend passen müssen. Man muss also sehen, ob es eine Version für das geplante Reiseziel gibt bzw. ob dafür Daten vorhanden sind. Leider gibt es sehr wenige wirklich kostenlose Reiseführer-Apps, dafür aber eine Reihe solcher, für die man nicht viel Geld in die Hand nehmen muss.

Cool Cities

Die Cool-Cities-Reihe ist ein Beispiel dafür. Die Apps, die es zu großen Städten, vor allem in Europa gibt, kosten allesamt deutlich unter fünf Euro und sind ihr Geld allemal wert. Die Cool-Citie-Apps sind keine 100%ig vollständigen Städteführer, sondern bieten eher Geheimtipps und coole Orte in den jeweiligen Städten. Es lohnt sich, öfter einmal nach diesen Apps zu sehen, denn sie sind manchmal als Einführungsangebot kostenlos zu haben.

Loco Trivia

LocoTrivia ist kostenlos und wenn man so will ein Reiseführer der anderen Art. Im englischen Sprachraum versteht man unter „Trivia“ Quiz-Spiele in der Art von Trivial Pursuit und genau das bietet LocoTrivia: Fragen zu dem Ort, an dem man sich gerade befindet und zu seiner Umgebung. Mit dieser App lernt man auf unterhaltsame Art und Weise viel über das jeweilige Reisegebiet und kann damit nicht zuletzt auch Kindern spannende Unterhaltung bieten, wenn einmal nichts los sein sollte, etwa an einem Regentag. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es bei dieser App jedoch: Man muss sich mit Namen und Telefonnummer anmelden, um sie benutzen zu können.

UrbanSpoon

Mit UrbanSpoon findet man in vielen Städten, zum Teil auch in Deutschland, vor allem aber in den USA, Kanada und England Restaurants. Die angeschlossenen Restaurants stellen ihre Speisekarten online, so dass man nicht nur nach einem Restaurant in der Nähe, sondern vor allem auch nach eine solchen suchen kann, wo man gerade sein persönliches Lieblingsessen erhalten kann. UrbanSpoon ist natürlich kostenlos, denn die Gastwirte wollen damit ja ihren Umsatz fördern.

Sprachen-Apps

Ein Problem auf Reisen ist, dass man oft die örtliche Sprache nicht spricht. Schon früher gab es Sprachführer, also Bücher, die einem halfen, sich einigermaßen in einer fremdsprachlichen Umgebung zurechtzufinden, ohne dass man die Sprache wirklich lernen musste. So etwas gibt es heute auch als Apps fürs Iphone.

Langenscheidt

Langenscheidt ist der bekannteste deutschen Verlage für alles, was mit Fremdsprachen zu tun hat. Seit langem gibt es neben den übliche Wörterbüchern schon Sprachenlernsoftware und jetzt auch Apps für das iPhone. Sie sind zwar nicht immer umsonst, jedoch bezahlbar und werden manchmal im Rahmen von Aktionen kostenlos angeboten.

Linguatec

Ein weitere Anbieter im Bereich Sprachen ist Linguatec. Hier gibt es zum Beispiel Wörterbuch-Apps für 1,59 €, was ja auch schon fast kostenlos ist. Aktionen mit kostenlosen Angeboten gibt es ebenfalls.
Fazit

Vollständig kostenlose iPhone-Apps für die Reise gibt es vor allem im Bereich Reise- und Gastronomieführer. Bei den Sprachführern finden sich eher preiswerte Angebote, aber auch zeitlich begrenzte Aktionen mit kostenlosem Download. Solche Angebote gibt es auch bei den anderen Arten von Reise-Apps, etwa bei den Cool-Citis-Städteführern. Wer gerne reist, sollte also öfter einmal nachsehen und sich ruhig Apps „auf Vorrat“ laden, wenn sie gerade kostenlos angeboten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.