Beschreibe deine kostenlose Lieblings-App und veröffentliche einen Gastartikel auf beste-kostenlose-apps.de

Du besitzt ein iPhone, iPod touch oder iPad und testest dich gerne durch den App Store? Vielleicht hast du auch eine ganz besondere App, die du unseren Lesern vorstellen möchtest? Das kannst du ab sofort in Form eines Gastartikels.

Wie schreibe ich einen Gastartikel

Am besten schilderst du deine Erfahrungen mit deiner Lieblings-App und berichtest auch über Vor- und Nachteile im täglichen Einsatz. Hast du besondere Tipps zu einem Spiel, mit denen du anderen Nutzern helfen kannst? Vielleicht hast du auch selber eine App entwickelt, die du der Welt vorstellen möchtest.

Dein Artikel sollte mindestens 250 Wörter enthalten und die üblichen Formatierungen wie Zwischenüberschriften. Zusätzlich kannst du auch noch eigene Screenshots einfügen. Der fertige Text wird dann im Blog im gleichen Stil wie alle anderen Reviews veröffentlicht. Zusätzlich darf dein Artikel einen DoFollow Link enthalten, der zum Text passen muss. Hast du beispielsweise einen Aufgabenplaner für deine Firma getestet, dann darf diese verlinkt werden. Auch ein Link zu deinem Blog darf enthalten sein, sofern er passend zum Review in den Text integriert wird.

Jeder Artikel wird von uns geprüft und erst dann in den Blog als Review integriert. Eine Garantie für eine Veröffentlichung gibt es allerdings nicht und der Rechtsweg ist natürlich auch ausgeschlossen 😉

Über welche Apps kann ich schreiben?

Da sich dieser Blog einem ganz speziellen Thema gewidmet hat, gibt es auch ein paar Regeln, die beachtet werden müssen.

  • Die App muss im App Store verfügbar sein
  • Es werden keine Apps aufgenommen, die nicht im offiziellen App Store enthalten sind. Daher sind alle Apps, die einen Jailbreak erfordern ausgeschlossen.

  • Die App muss kostenlos sein
  • Da wir uns ausschließlich mit kostenlosen Apps beschäftigen, muss es sich bei deinem Review um eine Gratis-App handeln. Wichtig ist auch, das diese dauerhaft kostenlos ist und nicht nur vorübergehend im Rahmen einer Aktion des Entwicklers.

  • Die App darf noch nicht als Review vorhanden sein
  • Dieser Punkt ist natürlich besonders wichtig. Die App, über die ihr schreiben wollt, darf noch nicht vorhanden sein. Da bereits weit über 1000 Reviews geschrieben wurden, sollte kurz die Suche des Blogs genutzt werden. Am besten sucht man nach der 9-stelligen App ID. Damit vermeidet man Schreibfehler im Titel und Arbeit für einen Text, der am Ende nicht veröffentlich werden kann, weil er schon existiert.

  • Keine Lite-Versionen
  • Wir wollen den Lesern einen echten Mehrwert bieten und daher keine beschränkten Apps vorstellen. Gerade weil wir bislang kostenlose Vollversionen herausgesucht haben, ist der Blog so beliebt. In den meisten Fällen sind solche Apps durch große Firmen gesponsort, enthalten Werbung oder funktionieren nach dem Freemium-Modell, bei dem man kostenlos spielen, Extra-Inhalte aber durch In-App Käufe nachkaufen kann.

Da es zu jedem nur erdenklichen Thema auch eine kostenlose App gibt, gibt es kaum eine Einschränkung bezüglich des Artikelthemas. Nahezu jeder Blog kann durch eine passende App verlinkt werden, egal ob es um Finanzen, Lifestyle, Autos, Technik, Reisen, Umzug oder Mode geht. Nur Links zu Casinoseiten werden nicht akzeptiert.
Deinen fertigen Artikel kannst du anschließend über das folgende Formular einreichen.

Dein Name  :  *
Deine Email:  :  *
App Name:  :  *
App Store Link:  :  *
Dein Gastartikel  :  *

Link zur Datenschutzerklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.